News, Spiele, zAufi
Schreibe einen Kommentar

Studie: Umsatz mit Bezahlinhalten im Internet verdoppelt sich

Vor allem für Internet-Fernsehen und -Radio erwarten die Studien-Autoren hohe Wachstumsraten, aber auch für Online-Spiele. Abb.: eco, Arthur D. Little

Vor allem für Internet-Fernsehen und -Radio erwarten die Studien-Autoren hohe Wachstumsraten, aber auch für Online-Spiele. Abb.: eco, Arthur D. Little

8 Milliarden Euro für 2019 prognostiziert

Köln, 18. Januar 2016. Anscheinend sind immer mehr Deutsche bereit, für Spiele, Publikationen oder andere Inhalte im Internet auch Geld zu bezahlen: Legte der Umsatz in Deutschland mit solchen bezahlten Online-Inhalten („Paid Content“) im Jahr 2015 um 20 Prozent auf 4,2 Milliarden Euro zu, werden sich diese Umsätze bis 2019 auf dann etwa acht Milliarden Euro noch einmal nahezu verdoppeln. Das teilte der Verband der Internetwirtschaft „eco“ heute in Köln unter Berufung auf eine gemeinsame Studie mit der Unternehmensberatung Arthur D. Little mit. Eingerechnet sind hier auch die Umsätze mit Online-Videotheken und Internet-TV.

Eco-Chef: Online-Angebote sind passgenauer als klassisches TV oder Radio

eco-Geschäftsführer Harald A. Summa. Foto: eco

eco-Geschäftsführer Harald A. Summa. Foto: eco

„Das Angebot wächst und wird dank verbesserter Zugangsmöglichkeiten immer attraktiver, was mehr und mehr Nutzer überzeugt“, schätzte eco-Geschäftsführer Harald A. Summa ein. „Hinzu kommt die höhere Flexibilität. Über das Internet können die Menschen die Inhalte so oft sie wollen nutzen, und zwar genau dann, wenn es in ihren Zeitplan passt – anders als etwa beim klassischen Radio- und Fernsehprogramm mit seinen festen Sendezeiten.“

Starkes Wachstum im Online-Spielemarkt

Starkes Wachstum erwarten die Autoren der Studie „Die deutsche Internetwirtschaft 2015 – 2019“ vor allem im Sektor Internet-TV und -Radio, aber auch für die Online-Spiele: In diesem Marktsegment haben die Anbieter in Deutschland im Jahr 2015 einen Umsatz von rund 700 Millionen Euro realisiert. Eco erwartet für Online-Spiele jährliche Umsatzzuwächse von 16 Prozent – angetrieben auch durch immer schneller Internetzugänge der Endverbraucher und reaktionsschnellere Leitungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.