News, Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

Unternehmen finden nicht genug IT-Fachkräfte

Die Heimelektronik wird vernetzt. Abb.: Bitkom

Abb.: Bitkom

Destatis: Hälfte der suchenden Firmen kann Stellen kaum besetzen

Wiesdbaden, 8. Dezember 2015. Fast jedes zweite deutsche Unternehmen (46 %), das Spezialisten für Informationstechnologien (IT) einstellen will, hat Schwierigkeiten, diese Stellen zu besetzen. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) in Wiesbaden mit. Vor solchen Engpässen hatte zuvor auch bereits mehrfach der deutsche Digitalverband „Bitkom“ gewarnt.

Insgesamt beschäftigt jedes fünfte Unternehmen in Deutschland (ab neun Beschäftigten) eigene IT-Fachleute. Darunter verstehen die Statistiker Fachkräfte „für die Arbeiten rund um die Informationstechnologie die Haupttätigkeit darstellen. Sie sind zum Beispiel verantwortlich für die Planung, Einrichtung, Wartung und Administration von Systemen und Netzwerken. Der Aufgabenbereich kann außerdem sowohl die Anwendungs-, Datenbank- und Softwareentwicklung als auch Beschaffung, Installation und Anpassung von Hard- und Software umfassen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.