News

Jeder Dritte googelt neue Kunden und Kollegen

Foto/Montage: hw

Foto/Montage: hw

Berlin, 22. September 2015. Etwa jeder dritte Berufstätige in Deutschland macht sich zuerst durch elektronische Recherchen vorab ein Bild von neuen Kunden oder Kollegen: durch Google-Recherchen und anhand der Rechtschreibfehler in empfangenen E-Mails. Das hat eine „YouGov“-Onlineumfrage ergeben.

Demnach beurteilen zum Beispiel 30 Prozent aller Geschäftsleute neue Kontakte anhand des Tonfalls, der Orthografie und Grammatik in der ersten E-Mail, die sie vom neuen Geschäftspartner erhalten. Etwa ebensoviele (36 Prozent) googeln gezielt nach Fotos und Netzwerkprofilen von neuen Kunden oder Kollegen.

Kategorie: News

von

Heiko Weckbrodt hat Geschichte studiert, arbeitet jetzt in Dresden als Wirtschafts- und Wissenschaftsjournalist und ist Chefredakteur und Admin des Nachrichtenportals Oiger. Er ist auch auf Facebook, Twitter und Google+ zu finden.