Hardware, News

Tennis-Analyse per Smartphone

Foto: Sony

Foto: Sony

Berlin, 18. Mai 2015: Einen Schläger-Sensor, mit dem Tennisspieler ihre Matches per Smartphone und Tablet analysieren können und Zuschauer zum Echtzeit-Schiedsrichter werden, hat Sony nun vorgestellt. Der Vibrationssensor wird statt des Logo-Aufsatzes in den Schläger gesteckt, zeichnet dann bis zu drei Stunden lang Schläge, Trefferpunkte, Schlag- und Ballgeschwindigkeit auf, teilte der Elektronikkonzern in Berlin mit.

Über eine App verbindet sich der elektronische Stecker kabellos mit dem Smartphone oder Tablet und synchronisiert die Daten mit einer Videoaufzeichnung vom Match. Dadurch sollen die Spieler, aber auch Zuschauer und Trainer die Stärken und Schwächen unmittelbar analysieren können.