Bücherkiste, News

Hugendubel übernimmt eBook.de

Per Dalheimer soll eBook.de auch nach der Übernahme durch Hugendubel weiter leiten. Foto: eBooks.de

Per Dalheimer soll eBook.de auch nach der Übernahme durch Hugendubel weiter leiten. Foto: eBook.de

München/Hamburg, 6. Mai 2015: Die Buchhandels-Kette „Hugendubel“ aus München wird zum 1. Juli 2015 das eBuch-Portal eBook.de übernehmen. Das kündigten beide Unternehmen heute an.

Hugendubel (90 Buchläden und insgesamt 1700 Mitarbeiter) werde die Belegschaft und die Marken von eBook.de übernehmen, heißt es in die Mitteilung. Der bisherige eBooks.de-Chef Per Dalheimer werde das eBuch-Portal weiter leiten. Allerdings müssen zunächst noch die EU-Wettbewerbshüter zustimmen, bevor die Übernahme vollzogen werden kann. hw