Internet & Web 2.0, News

Tele Columbus geht bei Internet-Anschluss auf Tempo 400 hoch

Abb.: Bitkom

Abb.: Bitkom

Potsdam, 22. April 2015: Der Fernsehkabel-Netzbetreiber „Tele Columbus“ bietet nun Internet-Zugänge bis zu 400 Megabit je Sekunde (Mbs) Download-Tempo an und setzt damit neue Maßstäbe für den deutschen Privatkunden-Markt. Das Angebot ist seit heute in Potsdam und Umgebung verfügbar und soll demnächst in weiteren Regionen offeriert werden, kündigte das Unternehmen an.

Damit halten die TV-Kabelnetzbetreiber die Internet-Zugangsanbieter auf Telefonkabel-Basis immer deutlicher auf Abstand. Die Telekom zum Beispiel bietet per Telefonkabel „nur“ bis zu 100 Mbs (stellenweise auch 200) – und auch nur dort, wo die neue Vectoring-Technik installiert ist. Kabel Deutschland und Unitymedia bieten dagegen per TV-Kabel bis zu 200 Mbs und Tele Columbus nun bis zu 400 Mbs. hw