Bücherkiste, News

Letzter Scheibenwelt-Roman kommt im September 2015

Ein Abenteuer der Junghexe Tiffany Weh wird das Thema des letzten Scheibenwelt-Romans sein, der nach dem Tod von Autor Terry Pratchett erscheint. Abb.: Random House

Ein Abenteuer der Junghexe Tiffany Weh wird das Thema des letzten Scheibenwelt-Romans sein, der nach dem Tod von Autor Terry Pratchett erscheint. Abb.: Random House

Terry Pratchetts (†) „Sheperd’s Crown“ über Jung-Hexe Tiffany Weh erscheint post mortem

London, 8. April 2015: Vor seinem Tod hat der britische Erfolgsautor Terry Pratchett noch einen letzten Scheibenwelt-Roman fertiggestellt – und der soll am 10. September 2015 bei englischen Verlag „Random House“ veröffentlicht werden. Das teilte Terry Pratchett post mortem (also wohl eher sein Verleger) auf seiner Facebook-Seite an. „The Sheperd’s Crown“ (Die Schäferkrone) widmet sich noch einmal den Abenteuern der jungen Hexe Tiffany Weh, wird sich tendenziell daher wohl eher an jüngere Scheibenwelt-Fans richten.

Vorbestellungen seien ab sofort möglich, teilte der Verlag mit. Der Roman soll gedruckt, als eBuch und Hörbuch erscheinen.

Terry Pratchett. Foto: Terry Pratchett

Terry Pratchett. Foto: Terry Pratchett

Terry Pratchett (1948-2015) hatte bis zu seinem Tode 40 Romane über die schräg-magische Fanstasiewelt „Discworld“ veröffentlicht, die enorm erfolgreich waren. Zuletzt hatte er sich in „Steife Brise“ (Kommandant Mumm) und „Toller Dampf voraus“ (Feucht von Lipwig) noch einmal zwei seiner Lieblingshelden gewidmet. hw