News, Wirtschaft

Autozulieferer Borbet baut Werk in Lausitz

Sachsens Hightech-Gründer leiden unter Risikokapital-Lücken. Foto: Heiko Weckbrodt

Foto: Heiko Weckbrodt

Millionen-Investitionen und bis zu 400 neue Jobs geplant

Dresden/Kodersdorf, 25. März 2015: Der Automobil-Zulieferer „Borbet“ will im sächsischen Kodersdorf bei Görlitz eine Fabrik für Leichtmetallrädern errichten. Das teilte Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) mit. Das Unternehmen plane Millionen-Investitionen in der Lausitz und wolle 300 bis 400 neue Jobs schaffen. hw