News, Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

Apple macht ein Drittel mehr Umsatz

Abb.: Apple

Abb.: Apple

46 % mehr iPhones verkauft

Cupertino, 28. Januar 2015: Der US-Elektronikkonzern „Apple“ hat im letzten Quartal 2014 rund 74,6 Milliarden Dollar (66,1 Mrd. Euro) realisiert, fast ein Drittel (29,5 %) mehr als im Vorjahresquartal. Das gab Apple-Chef Tim Cook im kalifornischen Cupertino bekannt. Während der iPad-Absatz schwächelte (-18 %), konnte Apple 46 Prozent mehr iPhones als im Vorjahresquartal verkaufen.

Gewinn steigt überproportional

Zugleich steigerte das Unternehmen seinen Gewinn um 37,4 Prozent auf 18 Milliarden Dollar (15,9 Mrd. Euro). Damit steigerte der Konzern zugleich seine Profitabilität (Verhältnis Gewinn zu Umsatz) auf 24,1 Prozent. Allerdings hatte Apple unter dem früheren Chef Steve Jobs teils schon Profitabilitäts-Quoten von einem Drittel erzielt. hw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.