Dresden-Lokales, News, Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

Dresdner Arbeitsagentur zieht Mitte 2015 um

Der Neubau für die Arbeitsagentur in Dresden wächst. Mitte 2015 soll er bezugsbereit sein. Foto: Heiko Weckbrodt

Der Neubau für die Arbeitsagentur in Dresden wächst. Mitte 2015 soll er bezugsbereit sein. Foto: Heiko Weckbrodt

Erster Flügel bereits hochgezogen

Dresden, 19. Januar 2015: Die Dresdner Arbeitsagentur wird Mitte 2015 in einen Neubau an der Henriette-Heber-Straße umziehen. Das hat der Dresdner Agentur-Direktor Thomas Wünsche angekündigt. „Der erste Flügel steht schon“, sagte er.

Mehr Platz für Jobcenter und Agentur

Thomas Wünsche. Foto: hw

Thomas Wünsche. Foto: hw

Der Auszug aus dem bisherigen Gebäude an der benachbarten Budapester Straße soll für das Hartz-IV-Jobcenter Platz schaffen. Zudem bekommen dadurch die Agentur-Mitarbeiter im Neubau mehr Spielraum und die Außenstelle an der Nossener Brücke kann aufgegeben werden. Die Belegschaft im Jobcenter umfasst rund 650 Vollzeitstellen, diese Mitarbeiter betreuen vor allem Langzeitarbeitslose. Die Arbeitsagentur – die sich um jene kümmert, die höchstens ein Jahr arbeitslose sind – hat in Dresden zirka 700 Stellen. hw

Zum Weiterlesen:

Zehn Jahre Hartz IV – durchmischte Bilanz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.