Dresden-Lokales
Schreibe einen Kommentar

Dresdner Kammer informiert Handwerker über Mindestlohn

Foto: Heiko Weckbrodt

Foto: Heiko Weckbrodt

Dresden, 12. Dezember 2014: Der Mindestlohn bleibt vor seiner Einführung umstritten: Die ifo-Wirtschaftsforscher haben mehrfach vor einem massiven Job-Abbau in der Folge gewarnt, bisher sind dafür allerdings – zumindest in Sachsen – noch kaum Anzeichen zu erkenn. Wie sich die Handwerker auf den neuen Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde ab 1. Januar 2015 einstellen können, darüber informiert die Handwerkskammer Dresden am Montag in einer Informationsveranstaltung für Unternehmer. Ab 17 Uhr wird Anwalt Christian Rothfuß im Kammer-Bildungszentrum, Am Lagerplatz 8, Dresden, über die neue Rechtslage, Ausnahmen und Übergangsregelungen referieren, aber auch über die Strafen, die jenen Betrieben drohen, die gegen den Mindestlohn verstoßen. Nach dem Vortrag beantwortet er individuelle Fragen.

Interessenten können sich über das Telefon 4640-411 oder per Email an steffi.pasternak@hwk-dresden.de anmelden. An einer ähnlichen Kammer-Veranstaltung im Vorfeld hatten über 100 Unternehmer teilgenommen. Wegen dieser starken Resonanz gibt es daher nun eine Neuauflage. hw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.