News, Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

Mehr Hightech-Geschenke unterm Weihnachtsbaum

Zum Spionage-Werkzeug umfunktionierbar: Smart Watch "Gear 2". Foto: SamsungZum Spionage-Werkzeug umfunktionierbar: Smart Watch "Gear 2". Foto: Samsung

Smart Watch „Gear 2“. Foto: Samsung

Berlin, 30. November 2014: Der deutsche Einzelhandel rechnet im diesjährigen Weihnachts-Geschäft mit steigenden Umsätzen durch Hightech-Geschenke. Das hat eine Blitz-Umfrage des deutschen Branchenverbandes „Bitkom“ aus Berlin zum 1. Advent ergeben.

Sechs von zehn Anbietern erwarten steigende Umsätze

Demnach rechnen 61 Prozent der befragten Unternehmen mit höheren Hightech-Umsätzen im Vergleich zum Vorjahr, weitere 29 Prozent erwarten gleichbleibende und zehn Prozent rückläufige Umsätze. Zum Vergleich: Vor einem Jahr noch hatten nur 45 Prozent der Anbieter ein besseres Weihnachtsgeschäft erwartet.

„Intelligente“ Uhren und Fitness-Bänder rücken auf Geschenke-Liste

Besonders begehrte Hightech-Geschenke sind in diesem Jahr erneut Tablett-Rechner und Smartphones (Computertelefone), seit einiger Zeit beispielsweise aber auch Smart-Watches (Computeruhren) und Fitness-Armbänder. „Zum Beginn der Adventszeit ist die Stimmung unter den Hightech-Anbietern außerordentlich gut“, schätzte Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder ein. „Unterm Weihnachtsbaum werden sich auch in diesem Jahr wieder viele Produkte aus der digitalen Welt finden.“ hw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.