Hardware
Schreibe einen Kommentar

Soundbox „A 800“ macht iPhone zum kleinen Ghetto-Blaster

Gibts in verschiedenen Farbausführungen: Bluetooth-Lautsprecher "A800". Foto: Rapoo

Gibts in verschiedenen Farbausführungen: Bluetooth-Lautsprecher „A800“. Foto: Rapoo

Bisher hatte die chinesische Firma „Rapoo“ schon einige kleinere Lautsprecher für Smartphones und Tablets in Deutschland vorgestellt, mit dem „A 800“ ist nun auch ein größeres Modell für höhere Sound-Ansprüche im Programm. Der Stereolautsprecher ist etwa so groß wie ein kleinerer Stereoradiorekorder in den seligen 1980ern und lehnt sich ein wenig an das Stealth-Design an.

Der Lautsprecher ausgepackt und angetestet (Video: hw):

Bluetooth-Lautsprecher mit rundem Klang

Anders als die kleineren Modelle wie A300 oder A500 kann man dieses Modell zwar nicht mehr in der Jackettasche mit sich herumschleppen. Auch hat der A800 kein Mikro, kann also nicht als Freisprech-Anlage mitgenutzt werden. Er liefert dafür aber einen weit satteren Sound – der durchaus mit dem einer einfachen Heimstereoanlage mithalten kann. Das Konzept dahinter ist wohl, iPhones und andere Computertelefone zu einer Art Ghetto-Blaster oder zur mobilen Musikanlage für Grillabende aufzurüsten. Gekoppelt werden Box und Smartphone per Bluetooth. Wenn das Handy auch die NFC-Technik unterstützt, geschieht die Koppelung besonders schnell. Im Vergleich zu einem klassischen Radio hat man bei diesem Gespann den Vorteil, dass man mehr Musikquellen von Spotify bis hin zur Amazon-Cloud nutzen kann und dabei gleich noch Interpret und Titel auf dem Smartphone angezeigt bekommt.

Fazit: gut

In unseren Tests setzten wir den „A 800“ ein paar Wochen lang für die Hintergrund-Berieselung beim Frühsport ein – und die Box sorgte dabei für ein gutes Klangbild. Anfangs gab es ein paar Aussetzer in der Bluetooth-Verbindung, die dann allerdings von selbst verschwanden. Insgesamt machte die Rapoo-Box einen guten Eindruck, sieht mit seiner bläulichen Beleuchtung auch nett aus. Der Sound ist zwar nicht Highend, aber ein deutlicher Fortschritt gegenüber den internen Smartphone-Lautsprechern. Autor: Heiko Weckbrodt

A 800“ (Rapoo), Bluetooth-Stereo-Lautsprecher, zwei mal 5 Watt, ca. 120 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.