Forschung, News, Wirtschaft, Wirtschaftspolitik
Schreibe einen Kommentar

SPD: Dresden braucht bessere Wirtschafts- und Wissenschaftsstrategie

Peter Lames. Foto: SPD Dresden

Peter Lames. Foto: SPD Dresden

Dresden, 22. August 2014: Eine schlagkräftigere Wirtschafts- und Wissenschafts-Strategie für den Standort Dresden hat Peter Lames, der Fraktionsvorsitzende der SPD im Dresdner Stadtrat, gefordert. Die Kommune müsse sich für die Zeit nach 2019 rüsten, wenn der Solidarpakt ausläuft.

„Wir brauchen eine Strategie, die Wirtschaft und Wissenschaft in Dresden zielgerichteter bündelt und die Wettbewerbsfähigkeit des Standortes stärkt“, forderte Lames. Ein Ziel dieser Strategie müsse es sein, die Dresdner Steuereinnahmen zu erhöhen, damit die Stadt Gestaltungsspielräume behalte, wenn keine Überweisungen „von drüben“ mehr kommen. hw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.