News, Spiele
Schreibe einen Kommentar

335.000 kamen zur Spielemesse „Gamescom“

Junger Spieler am Nintendo-Stand. Foto: gamescom/PR

Foto: gamescom/PR

Köln, 17. August 2914: Die Videospielmesse „Gamescom“ in Köln hatte in diesem Jahr 335.000 Besucher und damit etwas weniger als im Vorjahr (340.000). Das geht aus dem heutigen Schlussmeldungen der „Koelnmesse“ und des Veranstalter-Verbandes „BIU“ hervor. Beide werteten die „Gamescom 2014“ als Erfolg – vor allem mit Blick auf die gestiegene Zahl von Ausstellern (700/+10) und Fachbesucher (31.500/+ 6%).

Veranstalter wollen mehr Internationalisierung

Im kommenden Jahr soll die Spielemesse internationaler werden und stärker Familien ansprechen, kündigten die Veranstalter an. Die nächste „Gamescom“ soll vom 5. bis 9. August 2015 in Köln stattfinden. hw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.