News, Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

Deutsche wollen nicht auf Fernseher verzichten

Viele Fernseher haben heute Netzanschluss, unterstützen teils auch Apps. Foto: Bitkom

Viele Fernseher haben heute Netzanschluss, unterstützen teils auch Apps. Foto: Bitkom

Videoströme und Tablets ergänzen Glotze nur

Berlin, 14. August 2014: Trotz des digitalen Wandels kann sich eine große Mehrheit der Deutschen ein Leben ohne Glotze nicht verzichten: In einer Umfrage der Marktforschungsinstitute „Aris“ und „Bitkom Research“ erklärten rund 86 Prozent der insgesamt 1004 Befragten, nicht auf ihr Fernsehgerät verzichten zu können.

29 Millionen TV-Geräte hängen am Netz

Grafik: Bitkom

Grafik: Bitkom

„Der Trend zum Streaming auf mobilen Geräten wie Smartphones und Tablet-Computern ergänzt den Fernseher, ersetzt ihn aber nicht“, kommentierte Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder die Resultate. Dazu trage sicher bei, dass viele Fernseher inzwischen Internet-Anschlüsse haben, also letztlich auch als Anzeigegeräte für Netz-Portale dienen, man auf ihnen oft auch Fotos und Videodateien ansehen kann. Laut einer Erhebung von „IHS Technology“ sind in Deutschland derzeit rund 29 Millionen TV-Geräte direkt oder indirekt an das Internet angeschlossen.

Autor: Heiko Weckbrodt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.