News, Software
Schreibe einen Kommentar

TomTom: Wirtschaftswachstum bedeutet nicht zwingend mehr Stau

Foto: TomTom

Foto: TomTom

Bewegungen von Navis ausgewertet

München, 3. Juni 2014: Gemeinhin nimmt man an, eine Boom-Wirtschaft gehe einher mit mehr Verkehrsbelastung. Dies ist aber nicht zwingend so, teilte die deutsche Niederlassung des niederländischen Navi-Herstellers „TomTom“ mit: Obwohl Deutschland im Jahr 2013 wirtschaftliches Wachstum zu verzeichnen hatte, habe es weniger Staus gegeben. „Diese Feststellung ist umso bemerkenswerter, da Deutschland das einzige Land in Europa ist, in dem die Verkehrsbelastung 2013 im Vergleich zum Vorjahr zurückgegangen ist“, heißt es in der Untersuchung, für die „TomTom“ die Bewegungen von Verkehrsteilnehmern ausgewertet hatte, die TomTom-Navis und -Navi-Apps verwenden.

Moskau bleibt Welt-Stauhauptstadt, in Deutschland ist es Stuttgart

Weltweite Stauhauptstadt ist und bleibt laut der Auswertung Moskau, gefolgt von Istanbul und Rio de Janeiro. In Deutschland seien die staureichsten Städte Stuttgart, Hamburg und Berlin. Autor: Heiko Weckbrodt

Zum Weiterlesen:

Navi-Apps fürs iPhone im Vergleichstest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.