Internet & Web 2.0, News, Recht & Justiz
Schreibe einen Kommentar

Jeder Dritte liest im Netz keine Datenschutz-Erklärungen

Abb.: hw

Abb.: hw

Berlin, 14. Mai 2014: Fast jeder dritte deutsche Netznutzer liest sich im Internet nie oder selten Datenschutz-Erklärungen durch. Das hat eine Umfrage von „Aris“ und Forsa“ unter über 1800 Internet-Surfern ermittelt.

Die Gründe sieht der „Bitkom“ letztlich in den komplizierten gesetzlichen Vorgaben: Diese sorgen dafür, dass die Datenschutz-Erklärungen „in der Regel lang, unübersichtlich und schwer verständlich“ sind, so der deutsche Hightech-Verband. Autor: Heiko Weckbrodt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.