Internet & Web 2.0, News
Schreibe einen Kommentar

Immer mehr Deutsche agieren nebenbei als Online-Händler

53 Prozent aller Netznutzer haben schon mal Waren per Internet vertickt. Abb.: Bitkom

53 Prozent aller Netznutzer haben schon mal Waren per Internet vertickt. Abb.: Bitkom

Drei von vier Bundesbürgern haben schon mal etwas im Netz vertickt

Berlin, 17. April 2014: Mehr und mehr Deutsche verdienen sich durch Online-Handel etwas dazu: 76 Prozent aller Bundesbürger haben bereits Waren im Netz verkauft oder versteigert – vor einem Jahr traf dies nur auf jeden zweiten Deutschen zu. Das haben „Forsa“-Umfragen unter jeweils über 1000 Bundesbürgern ergeben.

„Im Netz entstehen immer mehr Handelsplattformen, auf denen Nutzer ihre Waren komfortabel und zu geringen Kosten anbieten können“, kommentierte Bernhard Rohleder, der Hauptgeschäftsführer des Hightech-Verbandes „Bitkom“ in Berlin, die Umfrage-Ergebnisse. „Vor allem für Privatpersonen ist es deutlich einfacher, Dinge über das Internet statt auf traditionellem Weg zu verkaufen.“ Autor: Heiko Weckbrodt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.