Software
Schreibe einen Kommentar

Schulnostalgie pur: Mathe-Tafelwerk als iPhone-App

Im Kapitel Kreisgeometrie zum Beispiel kann man sich in der App "Das Tafelwerk" vergewissern, wie Umfang oder Inhalt eines Kreises berechnet werden. Abb.: BSF

Im Kapitel Kreisgeometrie zum Beispiel kann man sich in der App „Das Tafelwerk“ vergewissern, wie Umfang oder Inhalt eines Kreises berechnet werden. Abb.: BSF

Überkommt Euch auch in manch schlafloser Nacht das dringende Bedürfnis, Primzahlen statt Schäfchen zu zählen, mal schnell ein paar Prozentsätze oder den Flächeninhalt des Kreisverkehrs zwei Straßenecken weiter auszurechnen? Was, nein? Na selbst wenn nicht: Ab und zu braucht man eben doch wenigstens ein paar der Formeln, die man einst in Mathe gepaukt hat – und muss das Internet herhalten. Oder eben eine App wie „Das Tafelwerk“ von Adrian Gronau aus Falkensee, die man natürlich auf dem iPhone auf dem Nachttisch parat hat 😉

Mengenlehre, Algebra, binomische Formeln…

Aber im Ernst: Von tatsächlichen und vermeintlichen Experten wird einem viel erzählt, wenn der Tag lang ist, und es lohnt sich erfahrungsgemäß, manchmal zumindest stichprobenartig nachzurechnen. Dafür ist besagte App auch recht nützlich, ruft sie uns doch wichtige Formeln aus Mengenlehre, Algebra und Geometrie ins Gedächtnis zurück – auch die ersten 100 Primzahlen sind aufgelistet.

Wo bleiben Chemie und Physik?

Für eine Gratis-App kann man auch nicht viel meckern: Die wichtigsten Formeln sind da und die Refinanzierungs-Werbung nicht zu aufdringlich. Wünschenswert wäre allerdings, dass nicht nur die puren Formeln, sondern auch ein paar Schlagworte mehr aufgeführt wären wie eben etwa „Flächeninhalt eines Kreises“ – dann hätte auch die eingebaute Stichwortsuche mehr Nutzen. So muss man sich durch das Inhaltsverzeichnis hangeln beziehungsweise die konventionellen Buchstaben-Abkürzungen für Fläche & Co. im Kopf haben. In der Kategorie „Wünsch Dir was“ wären zudem angedockte Formelrechner (gibt’s nur in der 99-Cent-Bezahlversion) und vor allem auch gleich mitintegrierte Tafelwerke für Physik und Chemie erstrebenswert.

Adrian Gronau

Adrian Gronau

Fazit:

Für eine Kostenlos-App recht nützlich. Autor: Heiko Weckbrodt

Das Tafelwerk“ (Adrian Gronau), Nachschlage-App für iPhone und iPad ab iOS 7, Grundversion gratis, Pro-Version (mit interaktiven Erweiterungen: 99 Cent

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.