News, Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

Pactec beginnt mit Fabrikneubau in Dresden

Mit den Maschinen aus Dresden werden Süßigkeiten in aller Welt verpackt. Foto. Heiko Weckbrodt

Mit den Maschinen aus Dresden werden Süßigkeiten in aller Welt verpackt. Foto. Heiko Weckbrodt

Dresden, 5. Februar 2014: Der Verpackungsmaschinen-Hersteller „Theegarten Pactec“ hat mit seinem Fabrikneubau an der Breitscheidstraße in Reick begonnen. Zunächst steht für den ehemaligen Nagema-Betrieb der Abriss alter Gebäude auf dem Programm. An deren Stelle soll bis 2017 eine neue Fabrik entstehen. Die Firma will über 30 Millionen Euro investieren und in diesem Zuge 50 neue Arbeitsplätze schaffen. Derzeit beschäftigt Theegarten Pactec rund 350 Mitarbeiter.

Das Unternehmen entwickelt und baut Verpackungsmaschinen insbesondere für Süßigkeiten-Hersteller in aller Welt. Weil immer mehr Aufträge eingehen, hatte die Pactec-Leitung zeitweise einen Fabrik-Neubau in Bannewitz erwogen. Im Oktober 2013 entschied sie sich dann aber doch für eine Investition am angestammten Standort in Dresden. Autor: Heiko Weckbrodt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.