Internet & Web 2.0, News
Schreibe einen Kommentar

Jeder Achte verkauft ungeliebte Weihnachtsgeschenke im Netz

Abb.: Bikom

Abb.: Bikom

Berlin, 22. Dezember 2013: Zwölf Prozent aller Deutschen will Weihnachtsgeschenke, die ihm nicht gerfallen, im Internet verkaufen oder versteigern – doppelt soviele wie im Vorjahr. Das haben Umfragen des deutschen Hightech-Verbandes „Bitkom“ aus Berlin ergeben.

Bei Händlerumtausch heißt es beim Schenker Farbe zu bekennen

Mehr als jeder zweite will solche Geschenke wieder zum Händler bringen – was allerdings hieße, vom Schenkenden den Kassenbon zu verlagen. Weitere 14 Prozent planen, ungeliebte Weihnachtsgeschenke einfach zu behalten. Autor: Heiko Weckbrodt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.