Filme
Schreibe einen Kommentar

„Angry Birds“: Vögel und Schweine bekriegen sich nun im Heimkino

Die Schweine sind schon wieder scharf auf Eier. Abb.: Sony

Die Schweine sind schon wieder scharf auf Eier. Abb.: Sony

26 Kurzabenteuer auf DVD erschienen

Der Kampf zwischen Vögeln und Schweinen ist längst zum Inbegriff der expandierten Spiele-App-Industrie geworden – in seinen verschiedenen Version ist das finnische Gelegenheitsspiel „Angry Birds“ bisher über eine halbe Milliarde Mal auf iPhones, Android-Telefone und andere Mobilgeräte heruntergeladen worden. Zum Anfüttern der Fans hatten die Finnen bereits in der Vergangenheit auf ihrem Youtube-Kanal kleine Trickfilme mit Kurzabenteuern ihrer bunten Helden veröffentlicht. Nun haben sich Rovio und Sony zusammen getan und diese und weitere Video-Episoden – insgesamt 26 Folgen – samt Bonusmaterial fürs Heimkino veröffentlicht.

Werbevideo (Rovio):

Doku über finnische Macher an Bord

Das ist ein wenig so, als ob das ZDF die Mainzelmännchen auf DVD brennt: Als Beigabe sind die kleinen Clips nett anzusehen, aber wohl nur eingefleischte Fans und Kinder werden sich wohl so dafür erwärmen können, dass sie solche Sammlungen auch kaufen. Immerhin findet man in der Bonussektion der DVD neben einiger Wiederverwertung auch Kurzdokus über die Zeichentrick-Produktion in den Rovio-Studios, die mit ihren hypermodernen Touchscreen-Arbeitsplätzen Neid wecken.

Abb.: Sony

Abb.: Sony

Fazit:

Kurzweilige Unterhaltung, aber eben sehr episodisch, wie Füllstoff in den Werbepausen eben. Das meiste werden „Angry Birds“-Spieler schon im Internet gesehen haben. Autor: Heiko Weckbrodt

„Angry Birds Staffel 1“ (Rovio/Sony), Vogel- und Schweinekrieg-Animationen, FSK 0, insgesamt 73 Minuten plus Bonusmaterial (Making Of, Kampfvogel-Präsentationen etc.), USA/Finnland 2013, DVD zwölf Euro, Bluray 13 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.