Internet & Web 2.0, Kunst & Kultur, News
Schreibe einen Kommentar

GEMA-Alternative „C3S“: Bisher 600 Mitglieder

Logo der geplanten Musik-Verwertungsgesellschaft Abb.: C3S

Logo der C3S- Abb.: C3S

Düsseldorf, 27. November 2013: Die vor zwei Monaten gegründete Musikrechte-Verwertungsgesellschaft „C3S“ in Düsseldorf, die sich als gerechtere Alternative zur GEMA sieht, hat bisher rund 600 Mitglieder gefunden. Das geht aus einem Unterstützerschreiben des „Verband zur Rücknahme und Verwertung von Elektro- und Elektronikaltgeräten“ (VERE) hervor.

Verbund will 200.000 € per Crowd Funding sammeln

Allerdings muss der nichtkommerzielle Verbund bis zum 9. Dezember 2013 noch 200.000 Euro per Schwarmfinanzierung aufbringen, um von Land Nordrhein-Westfalen eine Förderung in gleicher Höhe zu bekommen und dann als Verwertungsgesellschaft vom Patentamt anerkannt zu werden. Die C3S hat sich laut eigener Darstellung eine gerechtere und moderne Verteilung von Musiktantiemen zu Gunsten der einzelnen Künstler auf die Fahnen geschrieben. Autor: Heiko Weckbrodt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.