News, Software, Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

Digitalsparte wächst global stärker als Gesamtwirtschaft

Jeder 3. Arbeitnehmer greift per Tablet, Computertelefon oder Heim-PC von außen auf Unternehmensdaten zu. Foto: Bitkom

Foto: Bitkom

Berlin, 11. November 2013: Der weltweite Markt für informationstechnologische (IT) Güter und Dienstleistungen sowie Telekommunikation (TK) wächst in diesem Jahr stärker als die Gesamtwirtschaft, nämlich um 3,8 Prozent auf umgerechnet 2,84 Billionen Euro. Das hat das „European Information Technology Observatory“ (EITO) – ein Enkel-Unternehmen des deutschen Hightech-Verbandes „Bitkom“ prognostiziert. Wachstumstreiber ist laut EITO vor allem der Digitalisierungsschub in vielen Schwellenländern.

Starkes Wachstum in Indien, Brasilien und China

So rechnet das Institut für Indien mit einem ein Plus von elf Prozent, Brasilien kommt auf 9,1 Prozent knapp vor China mit 8,7 Prozent. Für Russland wird ein Marktwachstum um 4,6 Prozent erwartet. Rückläufig ist aber der Hardware-Markt, der vor allem wegen der fallenden Nachfrage für PCs und Notebooks global um 1,3 Prozent schrumpft. Dafür profitieren Software-Branche und TK-Ausrüster von wachsenden Aufträgen. Autor: Heiko Weckbrodt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.