Internet & Web 2.0, News
Kommentare 2

Dresden überträgt ab heute Stadtrats-Sitzungen als Internet-Videostrom

Abb.: LHD

Abb.: LHD

Dresden, 5. September 2013: Nun geht auch der Dresdner Stadtrat ins Internet: Ab heute will die Stadt über ihre Ratsseite die Sitzungen des Plenums live als Netz-Videostrom (Stream) übertragen, damit die Bürger verfolgen können, was ihre gewählten Politiker palavern. Der Probebetrieb ist für zunächst zehn Sitzungen geplant, danach wird es eine Auswertung geben, teilte die Landeshauptstadt mit.

Unterbrochen wird der Videostream laut Rathaus-Angaben in den Sitzungspausen sowie während der Reden jener Stadträte, die nicht einverstanden waren, dass sie ins Internet kommen. Im Vorfeld hatte es Widerstände einiger Stadträte – insbesondere aus dem bürgerlichen Lager – gegen die Internet-Videoübertragung ihrer Redebeiträge durch Dritte gegeben. Heiko Weckbrodt

Videostream ab 16 Uhr im Netz hier

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.