News, Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

Eine DVD pro Sekunde: 40 % mehr Daten über Mobilfunk übertragen

Laut Bitkom-Tochter EITO werden in diesem Jahr 28 Millionen Smarthones verkauft, 29 % mehr als im Vorjahr. Dies sorgt für mehr Datenverkehr. Foto. Bitkom

Laut Bitkom-Tochter EITO werden in diesem Jahr 28 Millionen Smarthones verkauft, 29 % mehr als im Vorjahr. Dies sorgt für mehr Datenverkehr. Foto. Bitkom

Berlin, 23. Juli 2013: In Deutschland steigt das mobil übertragene Datenvolumen rasant an wie der Hightech-Verband „Bitkom“ heute in Berlin mitteilte: Im Jahr 2012 surrten 140 Millionen Gigabyte durch die Mobilfunknetze, 40 Prozent mehr als im Vorjahr – das entspricht etwa dem Inhalt einer Daten-DVD pro Sekunde. „Durch die zunehmende Verbreitung von LTE mit seinen schnellen Übertragungsraten wird die mobile Datenkommunikation weiter sehr stark steigen“, prognostizierte „Bitkom“-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder.

Abb.: Bitkom

Abb.: Bitkom

Mehr Nutzer, mehr Smartphones

Haupttreiber des wachsenden drahtlosen Datenvolumens sind die gestiegene Zahl der Datenfunknutzer (34 Millionen Deutsche, plus 17 Prozent) und die Um- und Aufrüstung der Deutschen mit Tablettrechnern und Computertelefonen (Smartphones). „Auch ältere Menschen steigen derzeit auf die modernen Geräte um“, hieß es vom Bitkom. Heiko Weckbrodt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.