Internet & Web 2.0, News
Kommentare 1

Amazon-Cloud liefert MP3-Kopien gekaufter CDs

Abb.: Amazon, hw

Abb.: Amazon, hw

Luxemburg, 30. Juni 2013: Das Internet-Kaufhaus „Amazon“ hat seinen „Autorip“-Dienst nun auch für deutsche Kunden freigeschaltet, was heißt: Wer bei Amazon eine Musik-CD kauft, bekommt die MP3-Kopien gratis dazu und kann sie über den „Cloud-Player“ am PC, auf dem iPhone oder anderen Geräten anhören, ohne auf die CD selbst angewiesen zu sein.

Dienst gilt auch rückwirkend für viele ältere CDs

Der kostenlose Service gilt auch rückwirkend bis 1999 für CDs, deren Kauf bereits Jahre zurückliegt, wie unser Test gezeigt hat. Freilich stellt Amazon die ausgerippten MP3-Kopien nicht für alle Musikscheiben zur Verfügung – erkennen kann man das an einer „Autorip“-Kennzeichnung der CD, wobei die Ausschluss-Kriterien nach außen nicht ersichtlich sind.

Abb.: Amazon

Abb.: Amazon

Um den Dienst nutzen zu können, muss man die CDs über ein angemeldetes Amazon-Konto gekauft haben, dort ist auch die Aktivierung des „Cloud“-Players möglich. Auf dem PC werden die Alben und Titel über den Browser (zum Beispiel Internet Explorer oder Firefox) verwaltet und abgespielt. Für Smartphones (Computertelefone) gibt es dafür Apps, die für iPhones und iPads (ab iOS 5.0) in Apples App-Store und für Android-Handys (ab Android 2.1) in Googles Playstore zu finden sind. Anmelden kann man bis zu zehn Geräte.

Bis zu 250 Titel kostenlos in Rechnerwolke speicherbar

Eingespeist werden die Titel selbstständig von Amazon, bleiben aber zunächst in Amazons Rechnerwolke („Cloud“) gespeichert. Kostenlos sind dort bis zu 250 Titel ablegbar, für darüber hinausgehende Alben ist ein 25 Euro teures Jahres-Abo (bis zu 250.000 Titel abspeicherbar) nötig

Um die Titel auch ohne Internetverbindung anhören zu können, kann der Nutzer sie auf sein Gerät herunterladen – in der iPhone-App zum Beispiel ist dies mit dem kleinen Abwärts-Pfeil rechts oben neben dem Album-Titel anforderbar. In unseren Tests funktionierte all dies auch aalglatt und ohne Abstürze. Die Bedienung der App ähnelt der üblicher MP3-Player.

Abb.: Amazon

Abb.: Amazon

Fazit:

Ein praktisches Zusatzangebot von Amazon, das uns das manuelle Ausrippen alter CDs erspart. Haken sind erst mal nicht ersichtlich und die Grundversion ist gratis. Heiko Weckbrodt

Mehr Infos von Amazon hier

1 Kommentare

  1. Dave H sagt

    Interesting article… I haven’t seen this Amazon feature in the UK. Do you know if they will be bringing it over here at any point in time too?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.