Filme
Schreibe einen Kommentar

Bluray „Bikini Spring Break Massaker”: Titten und Terror

Der Spaß bekommt bald ein blutiges Ende. Abb.: BSF

Der Spaß bekommt bald ein blutiges Ende. Abb.: BSF

Was kommt heraus, wenn man auf junge Männer als Zuschauer schielt und dafür Terror und Titten kreuzt? Machwerke wie das „Bikini Spring Break Massaker“, dessen Titel eigentlich schon die ganze Handlung erzählt und das nun fürs Heimkino erschienen ist.

Bikini-Mädchen, Landeier und ein Hackebeil-Mönch

Ist schlecht auf unzüchtige Mädels zu sprechen: der Hackebeil-Mönch. Foto: KSM

Ist schlecht auf unzüchtige Mädels zu sprechen: der Hackebeil-Mönch. Foto: KSM

Wer trotzdem ein Exposé wünscht: Die blonde Jungschönheit Rebecca ist froh, ihrer frömmelnden Mama für ein paar Tage zu entkommen und macht sich mit ihren notorisch Bikini (oder nichts) tragenden College-Hühner für eine lange Party im Strandhaus einer Freundin auf. Dort klappen der gackernden Meute zunächst die Kinnläden herunter, weil sie dort auf bizarre Landeier und Rentner statt Schönlinge stoßen, später fallen ihre Köpfe, als ein falscher Mönch mit einem Alu-Hackebeil auftaucht…

Das Ganze ist – wie man unschwer erraten kann – genussvoll zelebrierter Trash hoch drei, handwerklich abartig schlecht und voller logischer Defizite sowie sinnlos zappelnder Jung-Möchtegern-Mimen. Nur mal ein Beispiel: Knackarsch-Jüngling überschüttet Bösewicht mit Sprit, zündet ihn an, das Feuer verbrennt den Fiesling, erlischt aber binnen Sekunden. Tussi wirft Minuten später eine Kerze drauf und der Sprit flackert wieder.

Fazit:

Abb.: KSM

Abb.: KSM

Männliche Zuschauer werden immerhin durch den reichlich gestreuten Anblick nackter Mädchenleiber entschädigt, ansonsten ist dieses Massaker an der Filmkunst abartig schlecht. Der Fairness halber sei erwähnt, dass manche Figuren so bizarr, einige Fehlleistungen derart daneben sind, dass es schon wieder faszinierend wird. Wirkt an manchen Stellen, als ob sich ein paar Film-Erstsemestler einen Riesenspaß machen wollten. Heiko Weckbrodt

„Bikini Spring Break Massaker” (KSM), Horror(komödie), Regie: Michael Hoffmann, Aaron T. Wells, USA 2012, Bluray: 103 Minuten/13 Euro, DVD 99 Minuten/zehn Euro, FSK 18

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.