News, Software, Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

App-Umsatz verdoppelt sich

Abb.: TomTom

Der Smartphone-Boom – hier ein iPhone mit Navi-Miniprogramm  – beflügelt den App-Umsatz. Abb.: TomTom

Berlin, 9. Mai 2013: Der Umsatz mit Miniprogrammen (Apps) für Computertelefone (Smartphones) und Tablettrechner hat sich in Deutschland im vergangenen Jahr auf 430 Millionen Euro verdoppelt. Das teilte der „Bitkom“-Verband in Berlin mit. „Apps sind zu einem echten Wirtschaftsfaktor geworden“, schätzte Bitkom-Experte Tobias Arns ein.

Der Verband führt das Umsatzwachstum vor allem auf die wachsende Verbreitung von Smartphones und Tablets zurück. Der Bitkom rechnet damit, dass in diesem Jahr in der Bundesrepublik 28 Millionen Computertelefone verkauft werden (plus 29 Prozent) und fünf Millionen Tablettcomputer (plus 13 Prozent). hw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.