News, Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

Über 15.000 IT-Lehrlinge – aber Mädchen bleiben kleine Minderheit

Frauen sind in Videospiele-Schmieden immer noch eine Minderheit. Die Hamburger "Goodgames" wollen das ändern. Abb.: Goodgames

Frauen sind in Videospiele-Schmieden immer noch eine Minderheit.  Abb.: Goodgames

Berlin, 9. April 2013: Die Informationstechnologische Branche (IT) bildet im aktuellen Lehrjahr 15.219 Azubis aus, das sind 1,7 Prozent mehr als im Jahr 2011. Dies teilte der deutsche Hightech-Branchen-Verband „Bitkom“ heute in Berlin mit.

Der Frauenanteil bleibt in Computerbuden. Software-Schmieden und Spielestudios indes gering: Nur acht Prozent der neuen IT-Lehrlinge sind weiblich. „Wir müssen in den Schulen gerade bei Mädchen mehr Begeisterung für die Informatik und andere technische Berufe wecken“, folgerte Birkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder. „Wer sich als junger Mensch heute für einen IT-Beruf entscheidet, der entscheidet sich für eine zukunftssichere Wachstumsbranche.“ Heiko Weckbrodt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.