News, Software
Schreibe einen Kommentar

TomToms verbindet Navi-App mit der Datenwolke

Abb.: TomTom

Abb.: TomTom

Amsterdam, 7. Februar 2013: Der niederländische Navigations-Spezialist „TomTom“ hat seine Navi-App für das iPhone aktualisiert. Mit der Version 1.13 wird neueres Kartenmaterial eingespielt. Außerdem speichert das Mini-Programm persönliche Einstellungen wie die Zielfavoriten oder die zuletzt angesteuerten Adressen nun per Funk in der Datenwolke („Cloud“). Heiko Weckbrodt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.