Spiele
Schreibe einen Kommentar

„Cognition“: Psi-Agentin jagt üblen Verstümmler

Der Mörder hinterlässt morbide Souvenirs.Abb.: BSF

Der Mörder hinterlässt morbide Souvenirs.Abb.: BSF

Die übersinnliche FBI-Agentin ermittelt wieder. Im zweiten Teil des Episoden-Adventures „Cognition“ jagt Erica Reed einen Verstümmler, der seinen Opfern Augen, Zunge und Ohren abschneidet und sie ermordet – fakultativ vorher oder nachher. Und dann nimmt dieser eher fiese als weise „Wise Monkey“ auch noch ausgerechnet Ericas Kollegen und Verehrer Sully in die Hände…

Ähh nein - definitiv kein Adventure für Kinder. Abb.: BSF

Ähh nein – definitiv kein Adventure für Kinder. Abb.: BSF

Auf ihrer Suche nach dem Gemeinschwein deckt Agentin Reed eine böse Intrige an einer Musikschule auf und verdächtigt bald das Opfer dieser Kabalen. Oder spielt wieder mal der große Unbekannte ein Pingpong-Spiel mit ihr? Immerhin lernt Erica in dieser Folge neue Psi-Upgrades, die ihr bei den Ermittlungen helfen. Und wie schon im ersten Teil „The Hangman“ geht es auch in Episode 2 nicht gerade zimperlich zu, die künstlerische Veredelung relativiert freilich die dargebotene Gewalt in gewisser Weise.

Werbevideo (Vorsicht: verräterische Spoiler) von Phoenix:


Etwas ärgerlich ist allerdings, dass die Macher diesmal keine deutschen Untertitel in ihren englisch vertonten Abenteuer bieten: Dadurch ist vor allem das Finale – in dem man Wortspiele und Umschreibungen deuten muss – für Nicht-Muttersprachler ziemlich knackig.

Fazit:

Phoenix beschert uns wieder einen sehr spannenden und deftigen Kriminalfall in einem Mix aus 3D- und Comic-Optik, der Lust auf mehr macht. Heiko Weckbrodt

„Cognition – Episode 2: The Wise Monkey“ (Phoenix), Episoden-Krimi-Adventure zum Herunterladen (10 $ pro Folge, jeweils ca. ein Gigabyte, für PC und Mac), nur für Volljährige

Siehe auch:

Cognition – Episode 1 im Test

Cognition-Demo zum Gratis-Download hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.