News, Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

X-Fab übernimmt Mikrosystem-Fertiger in Itzehoe

Erfurt/Itzehoe, 1. November 2012: Der Erfurter Chip-Auftragsfertiger „X-Fab“ hat seine Beteiligung an der „MEMS Foundry Itzehoe“ (MFI) von 25,5 auf 51 Prozent aufgestockt und ist damit nun Mehrheitseigner der Schleswig-Holsteiner Foundry, die auf die Auftragsfertigung von „Mikroelektromechanischen Systemen“ (MEMS) spezialisiert ist. In diesem Zuge werde MFI nun auch in „X-FAB MEMS Foundry Itzehoe“ umbenannt, wie X-Fab heute mitteilte.

Die Übernahme ist Teil der Strategie von X-Fab, künftig in stärkerem Maße auch als MEMS-Auftragsfertiger aufzutreten. Bisher war das Erfurter Unternehmen, das aus dem DDR-Mikroelektronik-Kombinat hervorging und auch eine Fabrik in Dresden unterhält, vor allem als Auftragsproduzent gemischt analog-digitaler Schaltkreise bekannt geworden.

Mikroelektromechanische Systeme wie Miniatur-Kompasse, Beschleunigungssensoren und dergleichen gelten als Boom-Markt. MEMS werden zum Beispiel von der Autoindustrie sowie den Herstellern von Tablettrechnern und Computertelefonen nachgefragt. hw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.