Astrophysik & Raumfahrt, News
Schreibe einen Kommentar

Japan schickt Kounotori-Raumtransporter zur ISS

 

Der japanische Kounotori-Transporter. Abb.: NASA

Der japanische Kounotori-Transporter. Abb.: NASA

Tanegashima, 18.7.2012: Nach Russen, Europäern und privaten US-Raumfahrtfirmen schickt nun auch Japan einen Raumtransporter zur ISS, um die Internationale Raumstation im Orbit mit Nachschub zu versorgen.

Am 20. Juli 2012 soll der H-II-Transporter „Kounotori 3“ vom südjapanischen Weltraumbahnhof „Tanegashima Space Center“ starten und nach einer Woche die ISS erreichen. Ab Bord sind rund vier Tonnen Nachschub und Experimentalausrüstungen für die ISS-Astronauten. hw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.