News, Spiele
Schreibe einen Kommentar

Internetableger von „Command & Conquer“ findet eine Million Spieler

Köln, 16.7.2012: Zwei Monate nach dem Start hat der kostenlose und rundenbasierte Internet-Ableger der Strategiespiel-Reihe „Command & Conquer“ über eine Million Spieler erreicht. Das teilte der Spielkonzern „Electronic Arts“ (EA) mit. Und noch ein paar unnütze, aber doch interessante Statistiken am Rande: Bisher wurden in „Command & Conquer Tiberium Alliances“ schon über 23 Millionen virtuelle Gebäude errichtet und 1,9 Millionen Soldaten, Panzer und andere Einheiten rekrutiert.

Ähnlich wie Microsoft („Age of Empires Online„), Ubisoft („Siedler Online„) und andere große Spieleunternehmen will EA auch die Erfolgsserien aus dem eigenen Spiele-Portefeuille nun im Internet vermarkten. Solche Online-Derivate sind in der Regel in der Basisversion kostenlos und finanzieren sich durch Zukäufe der Spieler und/oder Werbung.

Aus Anlass des erreichten Meilensteins verschenkt EA übrigens nun eine Million Starter-Packs: Wer bis zum 20. Juli bei „C&C TA“ anmeldet und den Code „HMKV-VWGN-8GEH-6BTZ“ einlöst, erhält solch nützliche Guttis wie eine Kommandopunkt-Versorgungskiste, vier Kristallkisten, vier Energiekisten und anderes Kriegsgerassel. hw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.