Internet & Web 2.0, News
Schreibe einen Kommentar

Umfrage: Zuerst Facebook – dann Frühstück

Berlin, 24.6.2012: Kontakt-Netzwerke wie „Facebook“ strukturieren den Alltag vieler Deutscher inzwischen wesentlich mit: Immerhin jeder dritte Nutzer vergewissert sich bereits vormittags über neue Einträge, für sieben Prozent ist der Gang zu „Facebook“ oder ähnlichen Netzwerken sogar die erste Amtshandlung noch vor dem Frühstück. Das hat eine „Forsa“-Umfrage unter rund 1000 Internet-Nutzern in Deutschland ergeben.

„Ungeachtet dessen, wie man diese Verhaltensmuster jeweils persönlich bewertet: Für jedes achte Community-Mitglied hat das Netzwerk eine offenkundig herausragende Bedeutung. Am frühen Morgen scheint es für sie nichts Wichtigeres zu geben“, kommentierte Dieter Kempf die Ergebnisse – er ist Präsident des Hightech-Verbandes „Bitkom“ in Berlin, der die Umfrage in Auftrag gegeben hatte. hw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.