Astrophysik & Raumfahrt, News
Schreibe einen Kommentar

Privatraumschiff Dragon zur Erde zurück gekehrt

Die Drachenkapsel nach dem Aufschlag im Pazifik. Abb.: SpaceX

Die Drachenkapsel nach dem Aufschlag im Pazifik. Abb.: SpaceX

Pazifik, 31.2012: Das Privatraumschiff „Dragon“ ist am Donnerstagabend (mitteleuropäischer Zeit) von der ISS zur Erde zurückgekehrt und im Pazifik gelandet. Das teilten die US-Raumfahrtbehörde „NASA“ und Dragon-Erbauer „SpaceX“ mit. Die Kapsel, die nun von einem Boot an die kalifornische Küste geschleppt wird, hat rund 700 Kilogramm mit Fracht von der internationalen Raumstartion aus dem Orbit mitgebracht.

Zuvor hatte „Dragon“ (Drache) als erstes privates Raumschiff an die ISS angedockt und die Astronauten dort mit einer halben Tonne Nachschub versorgt. Kommerzielle Raumschiffe sollen nach dem Willen der NASA künftig einen erheblichen amerikanischen Beitrag zur Versorgung der ISS leisten, die derzeit auf russische Sojous-Kapseln angewiesen ist. Die NASA als staatliche Behörde will sich künftig auf Tiefraum- und planetare Missionen konzentrieren. Heiko Weckbrodt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.