Astrophysik & Raumfahrt, News
Schreibe einen Kommentar

Start von Privatraumschiff „Dragon“ abgebrochen

Die private Rakete Falcon 9 auf der Startrampe. Abb.: NASA/SpaceX

Die private Rakete Falcon 9 auf der Startrampe. Abb.: NASA/SpaceX

Cape Canaveral, 19.5.2012: Der Start des Drachen ist gescheitert: Die NASA und das private Raumfahrtunternehmen SpaceX haben heute Morgen in Cape Canaveral den Start der „Falcon 9“-Rakete abgebrochen, die mit „Dragon“ das erste serienreife Privat-Raumschiff zur internationalen Raumstation „ISS“ bringen sollte.

Grund für den Abbruch war der überhöhte Druck in einer der Brennkammern der Rakete, deren frühere Starttermine bereits mehrmals verschoben worden waren. Am 22. Mai 2012 will das Team nun einen weiteren Versuch starten. hw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.