Astrophysik & Raumfahrt, Forschung, News
Schreibe einen Kommentar

Riesige Sternen-Babys: Herschel-Teleskop fotografiert kosmische Sternenwiege

Herschel-Aufnahme der Sternenwiege bei Cygnus-X. Abb.: ESA

Herschel-Aufnahme der Sternenwiege bei Cygnus-X. Abb.: ESA

Paris, 11.5.2012: Sind menschliche Kinderstuben eher ruhig und beschaulich, sieht das in den kosmischen Wiegen junger Sterne ganz anders aus: Dort toben hochenergetische Stürme aus Gas und stellarem Staub, die von Nachbarsternen so aufgeheizt werden, dass sie Ströme und Klumpen bilden, in deren Kreuzungen neue Sterne entstehen. Dem Herschel-Raumobservatorium der europäischen Raumfahrt-Behörde ESA sind nun spekutakuläre aus einer solchen kosmischen Kinderstube gelungen: In der 4500 Lichtjahre von der Erde entfernten Region Cygnus-X im Sternbild Schwan. hw

Die selbe Aufnahme, aber mit markierten Stellen, an denen junge Sterne entstehen. Abb.: ESA

Die selbe Aufnahme, aber mit markierten Stellen, an denen junge Sterne entstehen. Abb.: ESA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.