Internet & Web 2.0, News
Schreibe einen Kommentar

Facebook bekommt eigenen App-Laden

So soll das App-Center aussehen. Abb.: Facebook

So soll das App-Center aussehen. Abb.: Facebook

Menlo Park, 10.5.2012: Das Kontaktnetzwerk „Facebook“ erhält in den kommenden Wochen ein eigenes „App-Center“, in der auch bezahlpflichtige Mini-Programme angeboten werden sollen. Das hat Facebook in seinem Blog angekündigt. Der App-Laden soll per Internet-Browser und die Facebook-Apps für iPhones und Android-Geräte verfügbar sein.

Bisher konnten Entwickler mit Facebook-Applikationen nur durch „In-App“-Verkäufe Knete machen, das soll sich durch das künftige App-Center ändern, heißt es in der Ankündigung. Ähnlich wie bei Apple werden die Anbieter gewisse Richtlinien einhalten müssen, um dort gelistet zu werden.

Facebook hat nach eigenen Angaben weltweit rund 900 Millionen Nutzer und bietet damit erhebliches Marktpotenzial für App-Anbieter. hw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.