Internet & Web 2.0, News
Schreibe einen Kommentar

Google legt mathematisches Oster-Ei

Abb.: Omerzu, Wikipedia, Montage: hw

Abb.: Omerzu, Wikipedia, Montage: hw

Mountain View, 7.4.2012: Wahrscheinlich arbeiten bei „Google“ in Mountain View doch noch ziemlich viele Eierköpfe, die in ihrem Informatik-Studium das volle Mathe-Programm mitgenommen haben. Wer heute in die Suchmaske von Google die Funktion

1.2+(sqrt(1-(sqrt(x^2+y^2))^2) + 1 – x^2-y^2) * (sin (10 * (x*3+y/5+7))+1/4) from -1.6 to 1.6

eingibt, bekommt ein formelhaftes Osterei der besonderen Art zu sehen. Fröhliche Ostern! Heiko Weckbrodt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.