Bücherkiste
Schreibe einen Kommentar

Buchrezension: Dem Androiden unter die Haube geschaut

Abb.: Data Becker

Abb.: Data Becker

Wohl kaum ein anderes Handy-Betriebssystem ist so sehr im Fluss wie das bei „Apple“-Hassern beliebte „Android“: In recht rascher Folge veröffentlicht die Google-Allianz „OHA“ neue Versionen mit teils starken Veränderungen, die dann auch noch von den Geräte-Herstellern auf ihre speziellen Computertelefone (Smartphones) und Tablettrechner angepasst werden. Eine Momentaufnahme dieser Entwicklung gibt das Ratgeberbuch „Android Smartphone Geheimnisse“, das sich vor allem an Einsteiger und fortgeschrittene Besitzer von Android-Geräten richtet.

Autor Patrick Hollecker handelt in dem 384-seitigem Buch zunächst die Grundfunktionen von Android-Handys ab. In den folgenden Kapiteln empfiehlt er nützliche Mini-Programme (Apps), die das Smartphone funktional erweitern, stellt Zusatzwerkzeuge vor, gibt Energiespartipps und Ratschläge für den Internet-, Spiele- und Navigationseinsatz.

Task-Killer für Stromfesser im Hintergrund

Dazu gehören auch Spezialtipps, wie man Kinderkrankheiten des Betriebssystems ausbügelt. Beispiel: Weil Android – anders als Apples iOS – von Haus aus keine Möglichkeit bietet, stromfressende Hintergrund-Apps ganz aus dem Arbeitsspeicher zu eliminieren, sind Zusatzwerkzeuge wie der „Advanced Task Killer“ oder TaskPanel Xtra“ im Android-App-Laden verfügbar.

Angesichts der gebotenen Informationsfülle wäre es indes ratsam gewesen, etwas mehr an der Verständlichkeit zu feilen. Oft formuliert Hollecker allzu umständlich und führt neue Spezialbegriffe nicht ordentlich ein – misslich besonders für Einsteiger, die vielleicht doch nicht wissen, was zum Beispiel ein „gerootetes Smartphone“ ist oder ein „ROM“. Zu begrüßen ist, dass der Autor mit vielen Illustrationen arbeitet – aber auch hier hätte ein ruhigeres Layout wohl zu mehr Klarheit geführt. Zudem fehlen bei den App-Tipps meist Kostenangaben.

Abgesehen von diesen Kritikpunkten offeriert Hollecker viel Informationen, die das in der Grundkonfiguration nicht immer ganz intuitive und leider noch wenig ausgereifte Android-System leider missen lässt.

Heiko Weckbrodt

Patrick Hollecker: „Android Smartphone Geheimnisse“, Data-Becker-Verlag, Düsseldorf 2012, 25 Euro, ISBN 9783815830598, Leseprobe: hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.