Bücherkiste, Internet & Web 2.0, News
Schreibe einen Kommentar

Bibliotheksverband: Digitale Medien setzen sich immer mehr durch

Berlin, 14.3.2012: Der Deutsche Bibliotheksverband (DBV) in Berlin hat die Forderung des Hightech-Branchenverbands „Bitkom“ begrüßt, die Internetausleihe von eBüchern und anderen digitalen Medien in den öffentlichen Leihbüchereien auszuweiten.

„Immer mehr öffentliche Bibliotheken vollziehen den Medienwandel“, erklärte der DBV. „Derzeit bieten zehn Prozent die Online-Ausleihe an. Denn digitale Medien, wie E-Books oder virtuelle Hörbücher, setzen sich zunehmend durch und sollten flächendeckend und chancengleich für alle zugänglich sein.“

Umso misslicher sei es, dass die Hälfte der Bibliotheken unter Mittelkürzungen wegen leerer öffentlicher Kassen leiden. „Bibliotheken sind mit 205 Millionen Besuchern pro Jahr die meist besuchten Kultur- und Bildungseinrichtungen in Deutschland“, betonte die DBV-Vorsitzende Monika Ziller. „Daher freuen wir uns, dass der Bitkom ihnen Rückenwind für die notwendige Modernisierung gibt.“ hw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.