News, Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

Anrufdienstleister CCC plant 400 Jobs in Dresden

Das CCC-Callcenter in Dresden beschäftigt derzeit 200 Mitarbeiter. Abb.: CCC

Das CCC-Callcenter in Dresden beschäftigt derzeit 200 Mitarbeiter. Abb.: CCC

Dresden, 14.3.2012. Der österreichische Anrufdienstleister „Competence Call Center“ (CCC) hat in Dresden eine neue Niederlassung gegründet und 200 Mitarbeiter eingestellt – weitere 200 neue Jobs sollen in den nächsten Monaten folgen. Das teilte CCC-Manager Robert Willenberg mit. Von der neuen Filale in der Dresdner Spitzenmanufaktur an der Breitscheidstraße aus wird unter anderem die telefonische Endkunden-Betreuung für den südkoreanischen Elektronik-Konzern Samsung erledigt.„Als eine der wirtschaftlich dynamischsten Regionen Deutschlands beheimatet Dresden zahlreiche Hochschulen und bietet uns eine Top-Infrastruktur“, erläuterte Willenberg die Standortentscheidung. „Ich freue mich sehr über die Ansiedlung des international erfolgreichen Unternehmens“, kommentierte Birgit Monßen, die Dresdner Amtsleiterin für Wirtschaftsförderung, die Nachricht.

Das 1998 gegründete CCC mit Hauptsitz in Wien beschäftigt nach eigenen Angaben weltweit über 3000 Mitarbeiter in sieben Ländern. hw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.