News, Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

iPhone und iPad bescheren Apple Rekordgewinne

Abb.: Apple

Cupertino, 25.1.2012: Trotz wachsender Konkurrenz durch Android-Handys und alternative Tablet-Anbieter konnte Apple das Weihnachtsgeschäft 2011 mit seinen Produkten bestimmen. Vor allem das iPhone 4S und das iPad 2 haben dem Unternehmen erneut ein Rekordquartal beschert: In den letzten drei Monaten des Jahres 2011 hat der US-Konzern seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahresquartal um 73 Prozent auf 43,33 Milliarden Dollar (33,25 Milliarden Euro) gesteigert und seinen Gewinn auf 13 Milliarden Dollar (zehn Milliarden Euro) mehr als verdoppelt.

Insgesamt habe man im vierten Quartal 2011 rund 37 Millionen iPhones und 15,4 Millionen iPads vekauft, teilte Apple-Chef Tim Cook mit. Das entspricht Zuwachsraten um 128 beziehungsweise 111 Prozent. „Apple hat unglaublich starken Schwung und wir haben einige erstaunliche neue Produkte in Vorbereitung“, tönte Cook. hw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.