News, Spiele
Schreibe einen Kommentar

AoE Online nun mit Gefechtshalle

Die neue Gefechtshalle in Zypern ist vorerst gratis. Abb.: BSF

Die neue Gefechtshalle in Zypern ist vorerst gratis. Abb.: BSF

Sparta, 11.1.2012: Mircrosoft hat in der Nacht zu heute den langerwarteten Skirmish-Modus für sein Internet-Strategiespiel „Age of Empires Online“ freigeschaltet: Angemeldete Spieler können nun nach Zypern reisen und dort gratis eine Gefechtshalle erwerben, in der – jenseits der Kampagnen-Missionen – freie Schlachten mit und gegen Freunde und Computergegner möglich sind. Die „Skirmish Hall“ soll später Teil eines kostenpflichtigen Zusatzpacks werden.

Hier definiert man die Startbedingungen. Abb.: BSF

Hier definiert man die Startbedingungen. Abb.: BSF

Ähnlich wie beim Vorgänger „Age of Empires“ kann der Spieler in der Gefechtshalle unter 20 Karten auswählen und außerdem Kartengrößen, Ressourcenreichtum, Spiebedingung (alles plattmachen oder Weltwundersieg) sowie die Gegnertaktik (gekennzeichnet durch verschiedene Helden wie Odysseus oder König Minos) einstellen. Möglich sind vorerst nur Spiele allein und zu zweit gegen bis zu vier Gegner.

Der Grad der feindlichen „Künstlichen Intelligenz“ (KI) ist in fünf Stufen von „schwach“ bis „unaufhaltsam“ justierbar. Bei unseren ersten Testspielen stelle sich die KI im Standardmodus allerdings oft recht dämlich an. Schätze haben wir auf den Karten bisher nicht entdeckt, aber dafür gibt es für die ersten Spiele wie bei Missionen Belohnungen, zum Beispiel Erfahrungspunkte und neue Berater für die Ratshalle.

Erster Eindruck: Vielversprechend, um AoE Online mehr Langzeitspielspaß zu verschaffen, aber ausbaubar. Heiko Weckbrodt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.