Internet & Web 2.0, News
Schreibe einen Kommentar

Senioren entdecken Facebook

Abb.: Bitkom

Berlin, 1.1.2012: Unter den Jugendlichen ist Facebook (weltweit rund 800 Millionen Nutzer) bereits ein Massenphänomen, inzwischen sind die Kontaktnetzwerke aber auch bei den deutschen Rentnern im Kommen: 40 Prozent der Online-Senioren zwischen 65 und 69 Jahren nutzen inzwischen Facebook und Co. – vor zwei Jahren waren es erst 17 Prozent. Das hat eine „Forsa“-Umfrage unter 1000 Internetnutzern für den deutschen Hightech-Verband „Bitkom“ ermittelt.

„Das Internet boomt als Freundschafts-Netzwerk für ältere Menschen“, bewertete Bitkom-Präsident Dieter Kempf diese Befunde. „Senioren erkennen zunehmend die Vorteile des Internets für ihr soziales Leben.“ Vor allem die Generation 50 plus sei „inzwischen in sozialen Netzen zu Hause“, schätzte der Präsident ein: Rechnet man die Altersgruppe ab 50 Jahre ein, ist bereits eine Mehrheit von 60 Prozent der älteren Internetnutzer in Kontaktnetzwerken Mitglied.

Am beliebtesten sind bei den Senioren Facebook und „Stay Friends“. „Zahlreiche ältere Nutzer haben ein Interesse daran, mit Schulfreunden in Kontakt zu bleiben“, erklärte dies Kempf. Die beliebtesten Community-Funktionen unter älteren Mitgliedern seien der Nachrichtenversand, das Chatten mit Freunden und das Hochladen von Fotos. hw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.