News, Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

Außenhandel erwartet 6 % Exportplus für 2012

BGA-Präsident Anton Börner. Abb.: BGA

BGA-Präsident Anton Börner. Abb.: BGA

Berlin, 31.12.2011: Nach einem guten Exportjahr 2011 für die deutsche Wirtschaft erwartet der Außenhandel für 2012 ein etwas schwächeres Exportwachstum. Stiegen die deutschen Ausfuhren 2011 um zwölf Prozent, rechnet der „Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen“ (BGA) in Berlin für 2012 mit einem Plus um sechs Prozent. Wachstumstreiber werden demnach wieder der deutsche Maschinenbau, die Auto- und Chemieindustrie sowie die Elektrotechnik sein.

„2011 war ein Boomjahr für den deutschen Außenhandel“, schätzte BGA-Präsident Anton Börner ein. Die Warenausfuhren seien um 12 Prozent auf 1,075 Billionen Euro gestiegen, die Importe sogar um 14 Prozent auf 919 Milliarden Euro.

2012 werde sich die „Weltkonjunktur insgesamt abschwächen“, hieß es vom Verbandspräsidenten weiter. „Wir erwarten jedoch keinen Einbruch im deutschen Außenhandel, sondern ein leichteres Wachstum mit einem Zuwachs der Exporte um mindestens sechs Prozent auf 1,139 Billionen Euro“.

Exportweltmeister wird wohl wieder China sein: Laut CIA-Weltfaktenbuch lag das Reich der Mitte bereits im Jahr 2010 spürbar vor Deutschland, den USA und Japan. hw

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.