News, Wirtschaft
Schreibe einen Kommentar

Regierung will Computer-Indern Einreise erleichtern

Berlin, 7.11.2011: Die Regierungs-Koalition hat sich in Berlin darauf geeinigt, die Zuwanderung von internationalen Computerexperten nach Deutschland zu erleichtern. Sie will die Einkommengrenze für solche Fachkräfte von 66.000 auf 48.000 Euro senken.

Die Wirtschaft hat diesen Schritt gegen den drohenden Fachkräfte-Mangel begrüßt. Der Hightech-Verband „Bitkom“  forderte allerdingsm, das „nach wie vor restriktive“ deutsche Zuwanderungsrecht weiter zu vereinfachen und auch für ausländische Ingenieure und Ärzte zu öffnen. Zudem schlug der Verband ein Punktesystem für die Einwandergenehmigung vor, wie es beispielsweise in Australien und Kanada praktiziert wird. Dabei wird die Genehmigung von mehreren Kriterien wie Qualifikation, Alter und Jobchancen abhängig gemacht. hw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.